Drucken

  

 

Bei den Hessischen Meisterschaften gelang es gleich zwei Schützinnen des SV Igstadt den Meistertitel zu holen. Hedda Titze, die in der Altersklasse Damen III antrat, gelang bei 40 Schuss mit der Luftpistole eine Ringzahl von 361. Damit war sie einen Ring besser als die Zweitplatzierte und konnte sich über ihre Goldmedaille und die Urkunde zur Hessischen Meisterschaft freuen. Dies gelang auch ihrer Vereinskollegin Bärbel Ludwig. Sie schoss bei 30 Schuss in der Altersklasse Seniorinnen V mit der aufgelegten Luftpistole 276,5 Ringe. Mit dieser sehr guten Leistung konnte auch sie sich über den Hessischen Meistertitel freuen. „Das gleich zwei unserer Einzelschützen die Landesmeisterschaften gewinnen, ist in unserer Vereinsgeschichte bislang noch nicht vorgekommen,“ meinte Peter Frantz, der Vereinsvorsitzende des SV Igstadt. „Wir sind sehr stolz auf unsere Schützenschwestern und wünschen Ihnen viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften, für die sie sich damit qualifiziert haben.“ Jetzt heißt es allerdings erst einmal den Landesmeistertitel gebührend feiern und dann wartet erneut viel Training auf die beiden Schützinnen.

 

Zugriffe: 300